The Press

Eine wirklich rundum überzeugende Scheibe von einer höchst sympathischen Band aus Bremen um Mastermind Halfnelson, der früher bereits mit seiner Band SUPERVOSS gezeigt hat, wie Pop-Punk zu klingen hat. Das Mini-Album bietet vier Songs eingängigen Powerpop mit Punk-Attitüde und Sixties-Anleihen und teilweise mehrstimmigen Chören, der sofort gute Laune verbreitet und einem bereits beim ersten Hören vertraut vorkommt. Und das alles sympathisch und mit viel Liebe zum Detail verpackt, mit brombeerfarbenem Vinyl im 10“-Königsformat im charmant gestalteten Klappcover, inklusive Poster und Download-Code, auf 333 Exemplare limitiert. Das können nur Überzeugungstäter mit Herzblut und Enthusiasmus sein, das sollte unbedingt unterstützt werden. (Ox-Fanzine #132)

Einprägsame Melodien und tolle Gitarrensoli … Mein Fave ist „Alice“, ein wunderschöner Song, der auch im Radio laufen könnte und Airplay verdient. (Underdog Fanzine)

Scharfe Hooks verbinden sich einfallsreich mit melodischen Punk/POP/Wave/Garage-Delikatessen. Nicht nur symphatisch, sondern auch überzeugend. (Flight 13 Records)

The Podcast Episode I’ve Recorded About Best Boys Electric Is Still One Of The Most Liked By My Listeners. (Pensador Louco)

Eine rundum gelungenes Mini-Album, das sich transparent in violettem Vinyl präsentiert. Mini-Album, Maxi-Spaß! (amazon)

Ihre neue Vinyl-Scheibe dürfte dem Ruhm ordentlich auf die Sprünge helfen. (Weser Kurier)